INFORMATIONEN ZU COVID-19

Checkliste Terminbuchung in Kürze:

  • Alle Interessenten sollten den Newsletter abonnieren
  • Alle Abonnenten erhalten einen Newsletter wann Termine freigegeben werden
  • Patienten unserer Praxis können unter “Termine” -“Terminbuchung-Patienten” Zugangsdaten für den reservierten Bereich anfordern, hier stehen mehr Termine zur Verfügung
  • Patienten mit Zugangsdaten können nach dem Login im reservierten Bereich buchen
  • Gastpatienten können auf der Seite für Gastpatienten buchen
  • Wer in Friedrichshafen wohnt, und als Patient bei uns aufgenommen werden möchte, kann direkt in die Praxis zur Registrierung kommen
  • KINDER: Wir bieten allen Kindern, (mit oder ohne Vorerkrankung) von 12-15 Jahren eine Impfung mit Biontech an, aber nur, wenn ein Erziehungsberechtigter vorher in der Sprechstunde war. Das gilt sowohl für Patienten unserer Praxis wie auch für Gastpatienten, sie erhalten dann direkt einen Termin.
  • SCHWANGEREN Frauen bieten wir ebenso Impfungen mit Biontech an

Ausführliche Beschreibung:

Terminvergabe für Corona-Impfungen

Wir vergeben die Impftermine auf folgende Weise:

Wir bekommen jede Woche am Donnerstag mitgeteilt, wieviel Impfstoff für die nächste Kalenderwoche zur Verfügung steht. Dann stellen wir am Freitag nachmittag die Termine für die Folgewoche auf der Terminbuchungsseite unserer Homepage ein. Aufgrund der geringen Verfügbarkeit bieten wir “Comirnaty” von Biontech bevorzugt Patienten unserer Praxis an. Hierfür können unsere Patienten Zugangsdaten anfordern, sich dann einloggen und Termine buchen.

Interessenten, die nicht in unserer Praxis Patienten sind können auf der Seite für “Gast-Patienten” Impftermine mit “Janssen” von Johnson &Johnson oder “Vaxzevria” von AstraZeneca buchen und je nach Verfügbarkeit werden hier auch Termine für “Comirnaty” von Biontech angeboten.

Wir versenden einen Newsletter ca. 60-30 Minuten bevor die Termine freigegeben werden, so daß Abonnenten sofort buchen können. Nach der Buchung erhalten Sie eine Bestätigungsemail.

Wenn Sie bisher keinen Hausarzt hatten, und in Friedrichshafen wohnen, können Sie telefonisch einen Termin in der Sprechstunde zur Aufnahme in unserer Praxis vereinbaren, oder Sie kommen einfach vorbei und registrieren sich als Patient bei uns.

Es gibt keine Impfpriorisierung mehr. Es können sich alle Patienten über 16 Jahre mit “Comirnaty” von Biontech und alle über 18 Jahre mit “Vaxzevria” von AstraZeneca oder mit “Jannsen” von Johnson & Johnson impfen lassen.

Für “Janssen” von Johnson & Johnson gibt es keine zweite Impfung, Sie sind nach der ersten Impfung vollständig geschützt. Den zweiten Impftermin mit “Comirnaty” von Biontech bieten wir nach drei bis vier Wochen an. Den zweiten Impftermin mit “Vaxzevria” von AstraZeneca bieten wir nach vier Wochen an.

Impfungen für Schwangere Frauen und Kinder von 12-16

Ebenso impfen wir stillende Frauen und schwangere Frauen unabhängig von der Schwangerschaftswoche mit “Corminaty” von Biontech. Die Stellungnahme der gynäkologischen Fachgesellschaften finden Sie hier. Wir bitten diese Patientinnen sich direkt per Email Kontakt@vesileschneider.de an uns zu wenden, oder bei der Online-Impfterminbuchung die entsprechenden Angaben unter Bemerkungen zu machen.

Wir impfen Kinder ab 12 Jahren mit “Comirnaty” von Biontech, wenn die Kinder mit einem Erziehungsberechtigten vorher einen Sprechstundentermin wahrnehmen.

ImpfdocNE und digitaler ImpfpassDE

Wir verwenden die Software ImpfdocNE in unserer Praxis. Um unseren Patienten, die das gerne möchten, auch digital Ihre Impfnachweise zur Verfügung zu stellen können wir unsere Software mit einer App für den digitalen Impfpass erweitern. Informationen finden Sie hier. https://impfpass.de/  Sie können sich die App „ImpfpassDE“ auf Ihrem Smartphone installieren, Sie erhalten nach der vollständigen Impfung ein digitales Impfzertifikat und können es in die ImpfpassDE-App scannen.

Wenn Sie möchten, können Sie die App auch mit unserer Praxis koppeln um alle Impfungen zu synchronisieren und Impferinnerungen auf Ihr Handy zu erhalten.

Wir werden natürlich auch wie bisher in Ihrem gelben Impfpass eine Impfdokumentation eintragen und für die Coronaimpfungen erhalten Sie die offizielle Ersatzbescheinigung des RKI, wenn Sie keinen Impfpass haben. Falls diese verloren geht, stellen wir einfach wieder eine neue Impfkarte aus.

Untenstehend stellen wir Ihnen die Aufklärungsbögen und Einwilligungsformulare bereits vorab zur Verfügung:

Biontech-
Aufklärung
Biontech-
Einwilligung
AstraZeneca / Johnson & Johnson
Aufklärung
AstraZeneca / Johnson & Johnson
Einwilligung